Musikschule

Das Haus der Musik!? …Hä, kenne ich nicht – so klingt es häufig in Gesprächen an.

Ursprünglich das alte Pfarrhaus der Evangelischen Kirche Eilshausen, heute eine kleine Musikschule, unscheinbar aber total lebendig.

Ein Ort, der zum Treffpunkt für viele kleine, große, junge und alte Menschen geworden ist, mit einem gemeinsamen Hobby: „Musik“!

Das neue Schild, das seit Mai 2014 die Wand neben der Tür mit Farbe füllt, lässt nun auch von weitem erkennen, dass hier Leben in der Bude ist.

„Für mich ist es ein wunderschöner Ort, wo man spielen kann, lernen kann und wo man Musik hört“, dies ist die Meinung von Lina, die einen Nachmittag in der Woche hier verbringt und mit anderen Gleichaltrigen singt und Blockflöte spielt. „Ich finde am schönsten, dass man Klänge hört, dass es immer lustig wird, und dass man was lernt, dass man ein Instrument lernt. Wenn man hier unten reinkommt, dann hört man Flöten, Klavier und alles Mögliche.“

Im Haus der Musik gibt es eine große Bandbreite an musikalischen Angeboten für Kinder, Jugendliche und auch Erwachsene in jedem Alter.

Die Kleinsten knüpfen in den Eltern-Kind-Musikgruppen erste Kontakte zur Musik und werden hier spielerisch an die Musik und den Umgang mit Instrumenten herangeführt. Sie lernen so bereits im frühen Alter die Freude am Musizieren kennen. In allen Unterrichtsangeboten stehen immer der Spaß und die Neugier gerade der jungen Musiker im Vordergrund.

Für die älteren Kinder und Jugendlichen gibt es verschiedene Angebote im Instrumental- und Gesangsbereich. Ganz individuell für jeden Schüler ist hier Einzel- oder auch Gruppenunterricht in verschiedenen Gruppenstärken möglich. In den weiterführenden Musik- und Ensemblegruppen, wie z.B. im Blockflötenorchester, in der Trommelgruppe oder im Gitarrenkreis, kann das Gelernte ausprobiert werden und gemeinsam mit anderen in einer gemütlichen Atmosphäre musiziert werden. Bei allen Angeboten wird auf das Gleichgewicht zwischen Spiel, Spaß und Bildung geachtet.

Diese Meinung teilt auch Lina: „Ich finde es hier auch wichtig, weil hier ist einfach für mich ein Ort, wo ich mal richtig alles ausdrücken kann, meine Stimme, oder einfach auch mal freien Lauf lassen kann. Das ist für mich ganz besonders, weil man singt schöne Lieder und man ist einfach zusammen.“

Für Musikinteressierte ist ein Einstieg in der Regel jederzeit ohne lange Wartezeiten möglich.

Unterstützt wird die kleine Musikschule musikalisch, finanziell und ideell vom Förderverein für Kirchenmusik Eilshausen.